Strebe nicht danach, den Fußstapfen der Weisen zu folgen. Strebe nach dem, was sie suchten.

(Matsuo Basho)

 

 

 

 

Mein Weg zur Osteopathie:

 

Mein Weg zur Osteopathie war der Weg des Herzens.  

Dieser Weg begann mit der Ausbildung zur Masseurin und medizinischen Bademeisterin an der Sebastian Kneipp Schule in Bad Wörishofen. Mit meiner dort entdeckten Begeisterung für die fünf Säulen des Sebastian Kneipp blieb ich in Bad Wörishofen und begann meinen therapeutischen Weg im Kneippianum, einem der Gründerhäuser von Pfarrer Kneipp. 

 

Dem Herzen folgend und um mein Wissen zu erweitern und meine Fähigkeiten zu vertiefen und zu verfeinern, belegte ich Fortbildungen in Fußreflexzonenmassage und Manueller Lymphdrainage, und dann die zweijährige berufsbegleitende Ausbildung in Manueller Therapie. Des weiteren belegte ich ein Seminar über Schröpfen und das Studium der SOLUNA Spagyrik bei Soluna in Donauwörth und bekam meine Erlaubnis zur Ausübung der Heilkunde nach bestandener Überprüfung am Gesundheitsamt. Und so führte mich mein Herz weiter auf den osteopathischen Weg. 

 

Für mich ist Therapie ein Weg, der einen wie eine Spirale aufwärts führt. Es geht immer voran und man kommt in tieferen Kontakt mit sich selbst. Dabei ist für mich nicht nur das wichtig, was ich höre und sehe, sondern auch das was ich fühle, und ganz wichtig im Kontakt mit Ihnen. Gemeinsam begeben wir uns auf den Weg und leuchten diesen hell, so dass wir wissen wohin er führt. Ich begleite sie mit meinen Kenntnissen, Fähigkeiten,  und mit meiner Person auf dem Weg zu mehr Gesundheit, Potential, Wohlbefinden und Vitalität. 

 

Kommen Sie zu mir in meinen hellen und gemütlichen Therapieraum und ich nehme mir gerne Zeit für Sie. Wir besprechen in Ruhe was ihr Körper ihnen momentan für Zeichen gibt. Räumen wir gemeinsam die Einschränkungen zur Seite und lassen Sie uns gemeinsam im Einklang mit der Natur das Beste für Sie herausholen. 

 

Meine Vision:

 

Meine Vision ist ein warmherziges, menschliches Miteinander aller Menschen. Und ein rücksichtsvoller Umgang mit unserer Natur und allem Leben. 

 

Ganz wichtig für unser Wohlbefinden und unsere Vitalkraft finde ich das Thema Fühlen und Erfahren. Ich möchte Sie wieder in Kontakt bringen mit Ihrem Körpergefühl und Ihrem Fühlen in der Natur mit all Ihren Sinnen. Wohlfühlen, Verbunden Fühlen, Sich selbst Fühlen, gerne fühlen, harmonisch Fühlen, entspannt Fühlen. Darauf habe ich mein Tun ausgerichtet. 

 

Die Osteopathie ist für mich der Weg sich mehr in die Harmonie mit sich zu bringen, die "Körpermusiker" in einen symphonischen Fluss zu begleiten. In der Augenschule fördern wir die Entfaltung unserer Sehpotentiale. Hier geht es nicht nur um die äußeren Bilder sondern auch um die Inneren. Wir erfahren die Welt außen und innen über unsere Augen und fördern über die Sehsinnschulung auch unsere anderen Sinne mit. Die Sinnesschulung fördert - so meine persönliche Erfahrung - nicht nur das Potential des Sehsinnes nach außen sondern fördert auch die innere Klarheit, das innere Sehen. Eine schöne Erfahrung für das eigene Sein. Für mich sehr bereichernd in meinem Leben war die Erfahrung in der Kursleiterausbildung Waldbaden - ShinrinYoku - Achtsamkeit im Wald, im Kloster Esthal bei Jasmin Schlimm-Thierjung. Das Schulen der Sinne und der Achtsamkeit und Absichtslosigkeit im Wald war für mich wunderschön, und ist es jedes mal wieder. Die Natur und ihre Schönheit ist für mich mit der Beste Lehrmeister. Für mich ist der Mensch eins mit der Natur, aus ihr entsprungen und somit untrennbar mit ihr verbunden. Wie Innen, so Außen, wie Außen, so Innen..... Wie oben, so unten. Dadurch hat die Natur, so empfinde ich, so eine Kraft auf uns und wir können in ihr auftanken und aus ihr schöpfen. 

 

Bei Interesse dies mit mir zu erleben bitte gern einen Blick in die VHS Mindelheim / Bad Wörishofen werfen. Auch die Augen können wundervoll im Außen entspannt werden, für mich ein schöner Weg sich auch hier mit der Natur zu verbinden. Auch dazu gibt es bei der VHS Bad Wörishofen Angebote mit mir. 

 

Für mich gibt uns die Natur unendlich Ruhe und Kraft wenn wir uns mit allen Sinnen, Achtsam und Absichtslos dafür öffnen. Ich freue mich um jeden der da mit mir mit geht. 

 

 

 

>>> die Fotos entstanden auf einem Waldspaziergang von mir, Diana Streicher privat <<<