Shinrin Yoku - Baden an der Waldluft

 

Schon immer fand ich viel Ruhe und Erholung im Wald und habe mich gerne mit dem Wald verbunden. Auch viele Lösungen habe ich beim Schlendern im Wald gefunden und so gerade auch in Prüfungszeiten, Spannungszeiten und wenn es darum ging Entscheidungen zu treffen mich aufgemacht im Wald zu schlendern und die Dinge loszulassen, meistens kam ich mit Lösungen nach Hause zurück obwohl ich dies vorher nicht unbedingt beabsichtigt hatte sondern nur entspannen wollte.

 

Als ich Kind war stand im elterlichen Garten eine Trauerweide. Diese war so gewachsen dass ich hinaufklettern und mich auf einen der Äste legen konnte. Dies tat ich gerne, und viel. Am liebsten mochte ich es wenn etwas Wind ging und die Trauerweide so in Schwingung kam. Ich liebte diese Kombination Wind und Baum, und hatte das Gefühl eins zu sein mit den Kräften der Natur. Noch heute liebe ich den Wind der durch die Äste streift. Und ich mag das sanfte schwingen der Bäume das anmutet als wenn die Bäume sich treiben lassen mit der Kraft des Windes ohne ihren Standpunkt zu verlassen.

 

 

Ich denke jeder von uns hat solche oder ähnliche Erinnerungen mit den Bäumen und dem Wald. Welche Erinnerungen ruft es in Ihnen wach? 

 

 

Feierabend Waldbad zum Auftakt in das Wochenende

 

Viele von uns sammeln über die Arbeitswoche viel Ballast, sind unter Termindruck, vollbeladen mit Eindrücken und Ansprüchen von anderen oder von sich selbst. In dem Versuch sich am Wochenende bestmöglichst zu erholen, planen wir gerne so viel, dass es auch schon wieder in Stress ausartet. Immer mehr Menschen haben einen PC Arbeitsplatz, die Augen sind dadurch viel belastet. Das Grün des Waldes ist ein Kontrast zu dem PC und Smartphone Licht. 

 

>>Ort und Zeit folgt in Kürze <<

 

 

Fünf Sinne Waldbad 

 

Waldbad, das sich über sechs Termine erstreckt, alle zwei Wochen zwei Stunden. Zum ersten Waldbad betrachten wir erst einmal allgemein das Baden an der Waldluft und lernen es kennen. Was ist Shinrin Yoku? Was bedeutet Achtsamkeit im Wald? Was passiert beim Baden an der Waldluft?  Über die vier weiteren Termine beschäftigen wir uns spielerisch mit dem Schulen der Sinne Augen, Ohren, Riechen und Schmecken, Tastsinn. (Selbstverständlich verkosten wir bei Schmecken aber nichts aus dem Wald). An jedem Termin werden wir uns einem der Sinne widmen und erleben. Im Abschluss Waldbad geht es noch einmal um alle Sinne. 

 

Das fünf Sinne Waldbad ist für alle Erwachsene, die sich bewusst und achtsam allen Sinnen widmen möchte. Der Wald ist ein wunderbares Umfeld und dies zu tun. Viel gibt es dort zu entdecken. 

 

>>Ort und Zeit folgen in kürze<<